Öffnen des HP EliteBook 640 G9 – Demontage und Upgrade-Optionen

Dieses Notebook deckt den Sweet Spot zwischen dem ProBook 400 und der EliteBook 800-Serie ab. Zum Glück decken die Upgrade-Optionen das Beste aus beiden Welten ab.

Alle Preise und Konfigurationen des HP EliteBook 640 G9 finden Sie in unserem Specs System, oder lesen Sie mehr in unserem ausführlichen Testbericht.

1. Entfernen Sie die Bodenplatte

Sie müssen nur 5 unverlierbare Torx-Schrauben lösen, um Zugang zu den Innenteilen des Notebooks zu erhalten. Hebeln Sie dann die Bodenplatte mit einem Kunststoffwerkzeug auf. Beginnen Sie am besten auf der Rückseite.

2. Entfernen Sie den Akku

Unsere Konfiguration enthält einen 51,3-Wh-Akku. Damit konnten wir 13 Stunden lang im Internet surfen oder 10 Stunden lang Videos wiedergeben. Um ihn zu entfernen, ziehen Sie den Stecker des Akkus ab und lösen Sie die vier Kreuzschlitzschrauben, mit denen er befestigt ist.

3. Arbeitsspeicher und Speicher aufrüsten

Was den Arbeitsspeicher betrifft, so stehen zwei SODIMM-Steckplätze für bis zu 64 GB DDR4-RAM im Dual-Channel-Modus zur Verfügung. Die Speicheroptionen umfassen einen M.2 PCIe x4-Steckplatz mit Unterstützung für Gen 4 SSDs.

4. Das Kühlsystem

Was die Kühlung angeht, so gibt es eine Heatpipe, die zu einem Kühlkörper führt. Dort bläst ein einzelner Lüfter die Wärme vom Gehäuse weg.

Alle Preise und Konfigurationen des HP EliteBook 640 G9 finden Sie in unserem Specs System, oder lesen Sie mehr in unserem ausführlichen Testbericht.

HP EliteBook 640 G9 gründliche Überprüfung

What is HP trying to do with the EliteBook 640 G9? Well, it aims at corporations, that make huge orders of identical equipment. Since standardisation is something really important with big companies, all laptops should be secure, and reliable. Yet, once the more laptops an organization buys, the more money it saves, if it gets its employees a machine that is cheaper. So, the EliteBook 640 G9 should offer more value than the affordable ProBook 440 G9 but will be more friendly on the budget than the EliteBook 840 G9. Interestingly, HP used to call this model the ProBook 640 Gx. Apparently[...]

Profis

  • Good battery life
  • PCIe x4 Gen 4 support + 64GB of DDR4 memory in dual-channel
  • One Thunderbolt 4 connector, Wi-Fi 6, and optional LTE support
  • 95% of sRGB coverage and great color accuracy with our Gaming and Web design profile (CMN141D)
  • No PWM (CMN141D)
  • Spill-resistant keyboard
  • IR face recognition and fingerprint reader
  • Decent cooling

Nachteile

  • No SD card reader
  • Visually it's just a ProBook 640 G8 copy
Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen