Öffnen des Lenovo ThinkPad L13 Gen 3 – Demontage und Upgrade-Optionen

Leider ist das ThinkPad L13 Gen 3 in Bezug auf die Aufrüstbarkeit nicht sehr gut vorbereitet.

Alle Preise und Konfigurationen des Lenovo ThinkPad L13 Gen 3 finden Sie in unserem Specs System, oder lesen Sie mehr in unserem ausführlichen Testbericht.

1. Entfernen Sie die Bodenplatte

Um an die Innereien dieses Notebooks zu gelangen, müssen Sie insgesamt 8 unverlierbare Kreuzschlitzschrauben lösen. Hebeln Sie dann die Bodenplatte mit einem Kunststoffwerkzeug von der Rückseite her auf.

2. Entfernen Sie den Akku

Im Inneren finden wir einen 46-Wh-Akku. Mit einer einzigen Akkuladung konnten wir 8 Stunden und 30 Minuten im Internet surfen oder 8 Stunden Videos wiedergeben. Um ihn zu entfernen, ziehen Sie den Stecker von der Hauptplatine ab und lösen Sie alle 4 Kreuzschlitzschrauben.

3. Aufrüstung von Arbeitsspeicher und Speicher

Wie Sie sehen können, ist der Arbeitsspeicher mit dem Motherboard verlötet. Sie können Konfigurationen mit 8, 16 und 32 GB DDR4-RAM finden, die mit 3200 MHz arbeiten. Was den Speicher betrifft, so gibt es einen M.2 PCIe x4 Steckplatz, der 42mm Gen 4 SSDs unterstützt.

4. Das Kühlsystem

Die Kühlung besteht aus einer einzelnen Heatpipe, einem Kühlkörper und einem Lüfter von annehmbarer Größe. Außerdem gibt es einen kleinen Heatspreader über den VRMs.

Alle Preise und Konfigurationen des Lenovo ThinkPad L13 Gen 3 finden Sie in unserem Specs System, oder lesen Sie mehr in unserem ausführlichen Testbericht.

Lenovo ThinkPad L13 Gen 3 (AMD) gründliche Überprüfung

Lenovo has finally given the ThinkPad L13 series the treatment it deserves. Now, it is smaller than ever and has a screen with a 16:10 aspect ratio. Essentially, the overall shape and design of the product haven't changed a lot, as it still respects its ThinkPad roots. However, we see an interesting choice regarding the processor options. Expectedly, the device is offered with both Intel and AMD CPUs. While Team Blue supplied the 12th Gen Alder Lake options, Team Red only goes for the refreshed Ryzen 5000U devices. This is not necessarily a bad idea. They are less expensive, and some pe[...]

Profis

  • No PWM (IVO M133NW4J R4 (LEN41A0))
  • Smaller form factor
  • Premium build quality
  • Great keyboard
  • IR face recognition + fingerprint reader

Nachteile

  • Soldered RAM
  • Covers only 56% of sRGB (IVO M133NW4J R4 (LEN41A0))
  • No Thunderbolt (due to AMD limitations) and no SD card slot
Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen