BEST LAPTOPS FOR GAMES

Top 100 Best Laptops for Apex Legends Top 100 Best Laptops for GTA V Top 100 Best Laptops for Red Dead Redemption 2 Top 100 Best Laptops for ARK: Survival Evolved Top 100 Best Laptops for AC: Odyssey Top 100 Best Laptops for AC Valhalla [AnvilNext 2.0] Top 100 Best Laptops for Battlefield 5 Top 100 Best Laptops for Borderlands 3 Top 100 Best Laptops for Call of Duty: Modern Warfare Top 100 Best Laptops for CS:GO Top 100 Best Laptops for Cyberpunk 2077 Top 100 Best Laptops for Darksiders Genesis Top 100 Best Laptops for DOOM Top 100 Best Laptops for DOOM Eternal Top 100 Best Laptops for DOTA 2 Top 100 Best Laptops for PES 2021 Top 100 Best Laptops for Far Cry 5 Top 100 Best Laptops for Far Cry New Dawn Top 100 Best Laptops for FIFA 19 Top 100 Best Laptops for FIFA 20 Top 100 Best Laptops for FIFA 21 Top 100 Best Laptops for For Honor Top 100 Best Laptops for Fortnite Top 100 Best Laptops for Gears 5 Top 100 Best Laptops for Halo: Reach Top 100 Best Laptops for Hearthstone Top 100 Best Laptops for League of Legends Top 100 Best Laptops for Metro Exodus Top 100 Best Laptops for Minecraft Top 100 Best Laptops for Need For Speed Heat Top 100 Best Laptops for Overwatch Top 100 Best Laptops for PES 2020 Top 100 Best Laptops for PUBG Top 100 Best Laptops for Resident Evil 2 [RE Engine] Top 100 Best Laptops for Rise of the Tomb Raider Top 100 Best Laptops for Rocket League Top 100 Best Laptops for Shadow of the Tomb Raider Top 100 Best Laptops for Team Fortress 2 Top 100 Best Laptops for The Witcher 3 Top 100 Best Laptops for TC: Wildlands Top 100 Best Laptops for TC: Six Siege Top 100 Best Laptops for Total War: THREE KINGDOMS Top 100 Best Laptops for Warframe Top 100 Best Laptops for World of Tanks

Innenleben des Acer Predator Helios 300 (PH317-56) – Demontage und Aufrüstmöglichkeiten

Dieses Jahr hat das Predator Helios 300 eine große TGP-Spritze für seine Grafikkarten erhalten. Das kann es sehr wohl zu einem der besten 17-Zoller in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis machen.

Sehen Sie sich alle Preise und Konfigurationen des Acer Predator Helios 300 (PH317-56) in unserem Specs System an oder lesen Sie mehr in unserem In-Depth Test.

1. Entfernen Sie die Bodenplatte

Hier müssen Sie 11 Kreuzschlitzschrauben lösen. Danach hebeln Sie die Bodenplatte von vorne her auf. Heben Sie dann die Platte vom Gehäuse ab.

2. Akku

Der Akku im Inneren hat eine Kapazität von 90,6Wh. Er reicht für etwa 7 Stunden Webbrowsing oder Videowiedergabe. Außerdem ist er ziemlich leicht zu entfernen. Ziehen Sie einfach den Stecker ab, und lösen Sie zwei Kreuzschlitzschrauben.

3. Speicher und Ablage

Um auf den Speicher zuzugreifen, müssen Sie die Metallhalterung herausnehmen. Sie wird durch eine Kreuzschlitzschraube und ein paar Clips gehalten. Sobald Sie die Halterung entfernen, haben Sie Zugriff auf zwei RAM-SODIMM-Steckplätze, die mit DDR5-Modulen arbeiten. Für den Speicher stehen zwei M.2 PCIe x4-Steckplätze zur Verfügung, die beide für Gen 4-Laufwerke geeignet sind.

4. Das Kühlsystem

Was die Kühlung angeht, so gibt es zwei Heatpipes, die sich die CPU und die GPU teilen. Der Prozessor erhält eine weitere, während die GPU mit zwei zusätzlichen Heatpipes ausgestattet ist. Darüber hinaus sind der Grafikspeicher und die VRMs mit einem Metall-Wärmespreizer ausgestattet, während zwei Lüfter die Wärme vom Gerät wegblasen.

Sehen Sie sich alle Preise und Konfigurationen des Acer Predator Helios 300 (PH317-56) in unserem Specs System an oder lesen Sie mehr in unserem ausführlichen Testbericht.

Acer Predator Helios 300 (PH317-56) gründliche Überprüfung

NVIDIA's RTX 3000 graphics card lineup was once again a game-changer in the laptop world. As the company ditched the "Max-Q" design, manufacturers all over the place were opting for different TGP values. Acer for instance, was quite conservative in its approach, especially with its Nitro series.On the other hand, the Helios 300 was equipped with a 140W RTX 3070. Now, the brand has made a jump to the RTX 3080, while our unit came with a 150W RTX 3070 Ti. This, together with the Alder Lake CPU inside should make a difference. We are really hopeful for this year's unit since the last one had[...]

Pros

  • Thunderbolt 4 + HDMI + Mini DisplayPort
  • Liquid metal and great cooling
  • 2x SODIMM, 2x M.2 PCIe x4 Gen 4 slots
  • 100% sRGB coverage and accurate color representation with our Gaming and Web design profile (BOE NE173QHM-NY6 (BOE0A1A))
  • Quick pixel response times and G-Sync (BOE NE173QHM-NY6 (BOE0A1A))
  • No PWM (BOE NE173QHM-NY6 (BOE0A1A))
  • Outstanding performance

Cons

  • Lacks an SD card reader