Lenovo ThinkPad T14 Gen 3 – Die 5 wichtigsten Vor- und Nachteile

Lenovo verstärkt in aller Stille seine Bemühungen um Nachhaltigkeit, denn das ThinkPad T14 Gen 3 wird mit einem ordentlichen Anteil an recycelten Materialien ausgeliefert, darunter das Lautsprecher- und das Akkugehäuse. Das Netzteil besteht ebenfalls aus wiederverwertetem Kunststoff, und auch das Verpackungsmaterial ist recycelt.

Dadurch wird die Umwelt weniger belastet und gleichzeitig ein Beitrag zur Beseitigung von Müll in der Umwelt geleistet. Was die Hardware des ThinkPad angeht, so gibt es eine große Auswahl an Alder Lake Prozessoren der P- und U-Serie sowie integrierte und diskrete Grafikkarten, sodass Sie das Gerät ganz nach Ihren Wünschen konfigurieren können.

Heute präsentieren wir Ihnen die Top 5 der LaptopMedia-Auswahl zum Lenovo ThinkPad T14 Gen 3.

Lenovo ThinkPad T14 Gen 3: Vollständige technische Daten / Ausführlicher Test

4 Gründe für den KAUF des Lenovo ThinkPad T14 Gen 3

1. Eingabegeräte

Wie die meisten anderen ThinkPad Geräte verfügt auch dieses über eine spritzwassergeschützte Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung. Das Tippen auf der Tastatur ist großartig, da Lenovo so viel Tastenhub wie möglich herausgeholt hat, während das Feedback klickend und fühlbar bleibt. Es gibt auch einen TrackPoint, falls Sie ein Fan davon sind. Unterstützt wird dies durch drei physische Tasten oben auf dem Touchpad. Das Pad selbst ist ein wenig empfindlich, denn manchmal ist es rasend schnell, während es zu anderen Zeiten eher träge ist. Auf der anderen Seite ist die Oberfläche sehr glatt und der Klickmechanismus ist gut.

2. Aufrüstbarkeit

Das ThinkPad T14 Gen 3 ist zwar nicht auf dem Niveau von Gaming-Notebooks, bietet aber dennoch einen einzelnen SODIMM-Steckplatz und einen M.2-Steckplatz mit bis zu 16 GB zusätzlichem gelöteten DDR4-Speicher.

Hier ist unser detailliertes Teardown-Video, das zeigt, wie man auf die RAM- und SSD-Steckplätze im Inneren des ThinkPad T14 Gen 3 zugreifen kann.

3. Display-Qualität

Die Displayauswahl umfasst drei 16:10-Panels mit einer Diagonale von 14 Zoll. Die Basisoption verwendet ein FHD+ IPS-Panel mit einer Helligkeit von 300, 400 oder 500 nits. Die 400- und 500-Nit-Optionen decken auch den sRGB-Farbraum vollständig ab. Wir haben die 400-Nit-Version getestet, die 96 % des sRGB-Farbraums abdeckt und eine Spitzenhelligkeit von 396 Nits bietet. Das Kontrastverhältnis ist mit 1830:1 ebenfalls recht hoch.

Das Panel erreicht sehr genaue Farben, wenn wir unser Design- und Gaming-Profil anwenden, wodurch der dE-Wert von 6,0 auf 1,6 gesenkt wird, was ein großer Unterschied ist. Hier sind die Ergebnisse des Tests mit den Standardeinstellungen (links) und mit unserem Profil (rechts).

Unsere Profile kaufen

Da unsere Profile auf jedes einzelne Displaymodell zugeschnitten sind, ist dieser Artikel und das dazugehörige Profilpaket für Lenovo ThinkPad T14 Gen 3 Konfigurationen mit 14,0″ AUO B140UAN02.1 (LEN403A) (WUXGA, 1920 × 1200) IPS gedacht.

*Sollten Sie Probleme beim Herunterladen der gekauften Datei haben, versuchen Sie, den Link, den Sie per E-Mail erhalten, mit einem anderen Browser zu öffnen. Wenn das Download-Ziel eine .php-Datei statt eines Archivs ist, ändern Sie die Dateierweiterung in .zip oder kontaktieren Sie uns unter [email protected]

Weitere Informationen zu den Profilen finden Sie HIER.

Mit dem Kauf von LaptopMedia-Produkten erhalten Sie nicht nur effiziente und gesundheitsschonende Profile, sondern Sie unterstützen auch die Entwicklung unserer Labore, in denen wir Geräte testen, um möglichst objektive Testberichte zu erstellen.

Büroarbeit

Office Work sollte vor allem von Benutzern verwendet werden, die die meiste Zeit mit dem Betrachten von Textstücken, Tabellen oder einfach nur mit dem Surfen verbringen. Dieses Profil zielt darauf ab, durch Beibehaltung einer flachen Gammakurve (2,20), einer nativen Farbtemperatur und wahrnehmungsgerechten Farben eine bessere Deutlichkeit und Klarheit zu liefern.

Design und Spiele

This profile is aimed at designers who work with colors professionally, and for games and movies as well. Design and Gaming takes display panels to their limits, making them as accurate as possible in the sRGB IEC61966-2-1 standard for Web and HDTV, at white point D65.

Gesundheitsschutz

Health-Guard eliminiert die schädliche Pulsweitenmodulation (PWM) und reduziert das negative blaue Licht, das unsere Augen und unseren Körper beeinflusst. Da er für jedes Panel maßgeschneidert ist, schafft er es, die Farben wahrnehmungsgetreu zu halten. Health-Guard simuliert Papier, so dass der Druck auf die Augen stark reduziert wird.

Erhalten Sie alle 3 Profile mit 33% Rabatt

4. E/A

Mit zwei UBS Type-A 3.2 (Gen. 1) Anschlüssen, zwei Thunderbolt 4 Anschlüssen, einem HDMI 2.0b Anschluss, einem Ethernet Anschluss und einer 3,5 mm Audiobuchse ist das Notebook hervorragend ausgestattet.

1 Grund, das Lenovo ThinkPad T14 Gen 3 nicht zu kaufen

1. Akkulaufzeit

Ein 52,5-Wh-Akku scheint für das ThinkPad T14 angemessen zu sein, und während 8 Stunden und 37 Minuten Web-Browsing oder 6 Stunden und 11 Minuten Videowiedergabe mit einer einzigen Ladung ordentliche Ergebnisse sind, hätten wir von einem Laptop mit solch anderen großartigen Qualitäten etwas mehr erwartet. Wir führen die Akkutests mit der Einstellung “Windows Better Performance ” durch, wobei die Bildschirmhelligkeit auf 120 nits eingestellt ist und alle anderen Programme außer dem, mit dem wir das Notebook testen, ausgeschaltet sind.

Alle Konfigurationen des Lenovo ThinkPad T14 Gen 3:

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen