[ASUS ExpertBook B5 (B5402C) und ExpertBook B5 Flip (B5402F) – Business-Exzellenz in Clamshell- und Convertible-Form

Die ExpertBook-Notebooks von ASUS gehören zu den von den Nutzern am besten aufgenommenen Notebooks, aber mit den Alder Lake-Prozessoren der 12. Generation kann die Serie noch besser werden.

Das ExpertBook B5 und B5 Flip bieten eine Fülle von Funktionen, egal ob Sie sich für die klassische Clamshell-Version entscheiden oder die modernere Convertible-Variante ausprobieren. Obwohl ThinkPads in der Geschäftswelt die Oberhand haben, gibt es eine Reihe von Optionen, wenn Sie sich für ein anderes Gerät entscheiden.

Heute geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über das ASUS ExpertBook B5 (B5402C) und das ExpertBook B5 Flip (B5402F).

Vollständige Specs: ASUS ExpertBook B5 (B5402C) / ExpertBook B5 Flip (B5402F)

ASUS ExpertBook B5 (B5402C) Konfigurationen:

ASUS ExpertBook B5 Flip (B5402F)-Konfigurationen:

Design

ASUS hat sich bei seinen ExpertBook-Notebooks für das marineblaue Finish entschieden, was ideal ist, um ein Image aufzubauen, an das sich die Verbraucher erinnern werden. Das B5 und das B5 Flip sind aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung gefertigt, was bei beiden Varianten zu einem robusten und leichten Gehäuse führt. Die Laptops haben die MIL-STD-810H-Haltbarkeitstests bestanden, was bedeutet, dass sie in einer Vielzahl von Situationen und Bedingungen einsetzbar sind.

Gewicht Höhe
ASUS ExpertBook B5 (B5402C) 1,25 kg 18 mm
ASUS ExpertBook B5 Flip (B5402F) 1,38 kg 18 mm

Anzeige

Die Standard-Clamshell-Variante bietet zwei FHD-IPS-Panels. Das Basismodell hat eine Helligkeit von 250 nits und eine unzureichende Farbabdeckung für farbempfindliche Arbeiten. Danach haben wir ein weiteres FHD-Display, diesmal mit 400 nits Spitzenhelligkeit und 100 % sRGB-Abdeckung. Das Convertible-Notebook bietet nur die letztgenannte Variante, die bei 360-Grad-Geräten der richtige Weg ist.

Spezifikationen und Eigenschaften

Die beiden ExpertBooks B5 werden von drei Prozessoren der Alder Lake P-Serie angetrieben, entweder mit dem Core i5-1240P, Core i7-1260P oder dem Core i7-1270P. Bei den beiden Core i7-CPUs handelt es sich im Wesentlichen um den gleichen Chip, mit dem gleichen Kern- und Thread-Layout sowie der gleichen Menge an Cache. Bei der Grafikkarte haben wir es mit der Iris Xe Graphics G7 zu tun, die für diese tragbaren Geräte völlig ausreicht und in der Lage ist, Produktivitätsarbeiten und ein wenig Rendering zu bewältigen.

Die Seiten des Laptops beherbergen die E/A, die mit zwei Typ-A-Anschlüssen, von denen einer nur mit 2.0-Geschwindigkeit läuft, zwei Thunderbolt 4-Anschlüssen, einem HDMI 2.0a-Anschluss, einem MicroSD-Kartensteckplatz, einem Ethernet-Anschluss und einer 3,5-mm-Audiobuchse ziemlich voll sind. An den Seiten befindet sich außerdem der Power-Button mit integriertem Fingerabdruckleser, während die Flip-Version über eine Lautstärkeregelungstaste und einen Stylus-Stift verfügt.

Das Touchpad verfügt über ein integriertes NumPad, was ein guter Kompromiss ist, da 14-Zoll-Geräte in der Regel keinen Platz für ein solches haben.

Alle ASUS ExpertBook B5 (B5402C) Konfigurationen:

Alle ASUS ExpertBook B5 Flip (B5402F)-Konfigurationen:

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen