[Liste aller Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4080 (Stand: Januar 2023)

Während die mobile GeForce RTX 4090 für die meisten von euch sehr verlockend klingt, kann der Preis der meisten RTX 4090-basierten Laptops erschreckend sein. Die GeForce RTX 4080 ist ein Schritt nach unten in Bezug auf die Leistung, aber sie ist immer noch eine superschnelle Grafikkarte, die im Vergleich zur RTX 4090 weniger kostet.

Die meisten Laptops, die mit der RTX 4090 erhältlich sind, können mit der GeForce RTX 4080 ausgestattet werden, so dass Sie die Vorteile eines schnellen, hochauflösenden Displays mit hoher Bildwiederholrate nutzen können, zusammen mit Optionen wie M.2 Gen. 5-Steckplätzen (in einigen bestimmten Serien von Geräten), einer großartigen Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, großen Batterien, usw. Wie Sie sehen können, haben wir eine Liste erstellt, die alle Laptops enthält, die mit der neuen RTX 4080 ausgestattet sind.

Unten haben wir die Laptops nach Hersteller gruppiert, wobei wir sie regelmäßig aktualisieren, sobald ein neues Gerät angekündigt wird oder auf den Markt kommt.

Schauen Sie sich unser Laptop-Specs-System an und tauchen Sie ein in alle neuen Laptops auf dem Markt!

Contents

AORUS 17X (2023)

Das AORUS 17X (2023) ist ein echtes Monster, das mit den leistungsstärksten Intel 13th Gen Raptor Lake CPUs und High-TGP-Versionen des RTX 4000 Lineups konfiguriert werden kann. Die CPU-Varianten sind der Intel Core i9-13950HX, Core i9-13900HX und Core i7-13700HX, was das Notebook zu einer vielseitigen Variante macht, wenn es um die Konfiguration geht. Die Profildicke beträgt nur 2,18 mm und das kann eine echte Herausforderung sein, wenn das Notebook mit der 175-W-Version der GeForce RTX 4080 ausgestattet ist. Aus diesem Grund werden wir versuchen, das Gerät so schnell wie möglich zu testen.

Das Panel ist ein 17.3″ 1440p 16:9 Gerät mit einer Bildwiederholrate von 240Hz. Die beiden SODIMMs sind kompatibel mit DDR5-5600 (i9-konfigurierte Laptops) und DDR5-4800 (i7-konfigurierte Laptops) und die beiden M.2-Steckplätze sind kompatibel mit Gen 4.0×4 NVMe SSDs. Die RGB-Tastatur unterstützt die Makrofunktion für jede Taste. Alle Notebooks sind mit einem 99Wh-Akku und einem großen 330W-Netzteil ausgestattet.

Weitere Informationen und vollständige Spezifikationen: AORUS 17X (2023) Serie

AORUS 17H (2023)

Das AORUS 17H (2023) hat fast die gleiche leistungsstarke Hardware wie sein größeres Geschwisterchen – das AORUS 17X (2023), aber der Endpreis sollte zumindest ein bisschen angenehmer sein. Das Display scheint für Online-Shooter gedacht zu sein, denn es handelt sich um ein 17,3-Zoll-Panel mit 1080p und einer satten Bildwiederholrate von 360 Hz. Sie können das Gerät mit einer der beiden Raptor Lake CPUs wählen – Intel Core i9-13900H und Intel Core i7-13700H und die einzige GPU-Option ist die 150W GeForce RTX 4080. Insgesamt scheint das AORUS 17H (2023) eine gute Wahl zu sein.

Die Aufrüstungsoptionen sind ebenfalls gut – zwei M.2-Steckplätze, die mit Gen. 4-Laufwerken kompatibel sind, und zwei SODIMMs für bis zu 64 GB DDR5-Speicher. Für die Stromversorgung des Geräts gibt es einen großen 99-Wh-Akku und ein 280-W-Netzteil. Bei der Tastatur handelt es sich um eine RGB-Tastatur, die die Makro-Option für jede Taste unterstützt. Was die Konnektivität angeht, so bietet das Gerät Wi-Fi 6E (802.11ax) und Bluetooth V5.2

Weitere Informationen und vollständige Spezifikationen: AORUS 17H (2023) Serie

AORUS 17H (2023) Serie

  • Abmessungen
  • 398 x 254 x 30 mm (15.67" x 10.00" x 1.18")
  • Gewicht
  • 2.70 kg (6 lbs)
  • Preis
  • Beginnend bei €0.00

ASUS ROG Strix SCAR 18 (G834, 2023)

Das ASUS ROG Strix SCAR 18 (G834, 2023) ist ein wahrer feuchter Traum für Gamer. Es verfügt über ein großes 18-Zoll-Display im 16:10-Format mit einer Auflösung von 1600p. Dieses Gerät ist ebenfalls entspiegelt, hat eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz und unterstützt G-Sync. Das Vorhandensein eines MUX-Schalters kann die maximal möglichen FPS in jedem Spiel gewährleisten, ohne ein externes Display anschließen zu müssen.

Auch die anderen Eigenschaften sind großartig – ein Intel Core i9-13980HX und eine der möglichen GPU-Varianten ist die leistungsstarke NVIDIA GeForce RTX 4080 (Laptop, 175W). Das Notebook wird von einem 90Wh-Akku betrieben und das Netzteil ist eine 330W-Variante. Wie viele andere ROG Strix-Notebooks verfügt auch die 2023-Version des G834 über ein vollwertiges RGB-Erlebnis, einschließlich einer Chiclet-Tastatur mit Tastenbeleuchtung und vielen Aura Sync-Optionen wie Aura Sync Rear Glow, Aura Sync Light Bar und Aura Sync Logo.

Das Gerät kann bis zu 64 GB DDR5 verarbeiten (dank seiner 2 SODIMMs) und der Speicher ist auf zwei M.2 PCIe Gen. 4 Steckplätze verteilt (die auch den RAID 0 Modus unterstützen).

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS ROG Strix SCAR 18 (G834, 2023) Serie

ASUS ROG Zephyrus Duo 16 (GX650, 2023)

Für Kreative mit breiterem Geldbeutel bringt ASUS das ASUS ROG Zephyrus Duo 16 (GX650, 2023), und genau wie seine Vorgängerversionen kommt das neue Kind im Block mit zwei Displays für bessere Produktivität. Der Hauptbildschirm ist ein 16″ 1600p Mini LED Modell mit einem 16:10 Verhältnis und einer 240Hz Bildwiederholrate. Das zweite Panel ist ein 14,1-Zoll-Touchscreen mit 4K-Auflösung und Stylus-Unterstützung. Nicht nur Kreative, sondern auch normale Nutzer und Gamer können die Hilfe des zweiten Bildschirms in einigen Programmen und Spieletiteln genießen.

Auch die Prozessor- und Grafikvarianten sind beeindruckend – AMD Ryzen 9 7945HX (ein 16-Kern-Monster mit 32 Threads) und bis zu NVIDIA GeForce RTX 4080 (Laptop, 165W). Kombiniert man all das mit den beiden Displays, steht ein mögliches Super-Gaming-Potenzial bevor. Die beiden RAM-Steckplätze können bis zu 64 GB DDR5 aufnehmen und es gibt zwei M.2-Steckplätze, die mit Gen 4-Laufwerken und RAID 0 kompatibel sind. Das Touchpad dient gleichzeitig als NumPad und die Tastatur ist eine RGB-Einheit pro Taste. Für ein so großes und leistungsstarkes Gerät klingen der 90-Wh-Akku und das 280-W-Netzteil wie etwas Normales.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS ROG Zephyrus Duo 16 (GX650, 2023) Serie

ASUS ROG Zephyrus M16 (GU604, 2023)

Wenn Sie nicht immer auf der Suche nach dem leistungsstärksten und teuersten Notebook sind, bietet das ASUS ROG Zephyrus M16 (GU604, 2023) eine gute Balance zwischen einem vernünftigen Preis (für eine neue Gaming-Maschine) und erstklassiger Hardware unter der Haube. Das Notebook setzt auf einen mächtigen Intel Core i9-13900H und zur Konfiguration steht die NVIDIA GeForce RTX 4080 (Laptop, 145W) zur Verfügung.

Das Panel eignet sich für (fast) jede Art von Arbeit oder Unterhaltung, da es sich um ein 16-Zoll-Mini-LED-Display im Format 16:10 mit 1600p handelt und die Bildwiederholfrequenz von 240 Hz für zusätzliche Laufruhe bei der Nutzung sorgt. Der MUX-Schalter und die G-Sync-Unterstützung sind großartige Optionen für ein Gaming-Gerät und ja, diese beiden sind auch vorhanden. Zwei SODDIMs können bis zu 64 GB DDR5 verarbeiten und es gibt einen einzelnen M.2-Steckplatz, der mit Gen. 4-SSDs kompatibel ist, als Speicher. Erwähnenswert sind auch die beleuchtete Tastatur und der Akku, bei dem es sich um eine 90-Wh-Variante handelt.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS ROG Zephyrus M16 (GU604, 2023) Serie

ASUS ROG Zephyrus G14 (GA402, 2023)

Das GA402 soll in diesem Jahr an den Erfolg der Vorgängergeräte anknüpfen. Das neue Geschwisterchen ist ein kleines Notebook, das eine riesige Menge an Leistung verbirgt. Mit diesem kompakten Notebook ist nicht zu spaßen, je nach Konfiguration beträgt die Profildicke 1,95 (1,85) ~ 2,05 (1,95) cm, und im Gehäuse ist neue leistungsstarke Hardware verbaut. Die CPU-Varianten sind der brandneue Zen 4 AMD Ryzen 7 7735HS und AMD Ryzen 9 7940HS. Eine der leistungsstärksten GPU-Optionen ist die NVIDIA GeForce RTX 4080 (Laptop, 125W). Ein so dünnes Gerät, das mit beeindruckenden Prozessor- und Grafikoptionen erhältlich ist.

Der 14-Zoll-Bildschirm scheint eine gute Wahl für Spiele und (wahrscheinlich) die meisten Arbeiten zu sein. Es handelt sich um ein hochauflösendes Panel mit 1600p-Auflösung, 165Hz Bildwiederholfrequenz, 16:10 Seitenverhältnis, G-Sync-Unterstützung und der MUX-Schalter ist Teil der Standardoptionen. Das Gerät kann mit bis zu 32 GB DDR5 im Dual-Channel-Modus ausgestattet werden und für den Speicher steht ein einzelner M.2 Gen. 4-Steckplatz zur Verfügung. Auch wenn die kleine Grundfläche des Laptops nicht täuscht, befindet sich im Inneren ein großer 76-Wh-Akku und das Netzteil ist ein 240-W-Modell. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, hat die Tastatur eine Hintergrundbeleuchtung und Optionen wie Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2 Standard.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS ROG Zephyrus G14 (GA402, 2023) Serie

ASUS Zenbook Pro 16X OLED (UX7602)

Das ASUS Zenbook Pro 16X OLED (UX7602) ist eine gute Alternative zum ASUS ROG Zephyrus Duo 16 (GX650, 2023). Das Zenbook ist für kreative und produktive Aufgaben gedacht. Zunächst einmal sieht es mit seiner automatisch kippenden Tastatur, die die Kühlung des Geräts verbessert und gleichzeitig zu einer besseren Ergonomie beim Tippen führt, super cool aus. Das Ganzmetallgehäuse sieht atemberaubend aus, und wir mögen das große Touchpad und das Vorhandensein des ASUS Dial, das für den schnellen Zugriff auf die Funktionen der Adobe-Apps verwendet werden kann. Das NumPad ist in das Touchpad integriert und trägt den Namen “ASUS NumberPad”.

Das Gerät hat noch weitere Tricks in petto, wie das ASUS Supernova SoM Design – die Größe der Hauptplatine wurde um 38% reduziert und ASUS behauptet, dass dieser Trick die gesamte Kühleffizienz des Systems erhöhen soll. Was die technischen Daten betrifft, so kann dieses System auch für Spiele verwendet werden. Die CPU-Optionen sind der Intel Core i9-13905H und der Intel Core i9-13900H und die Top-GPU-Variante ist die GeForce RTX 4080 und zumindest im Moment ist der TGP unbekannt. Die maximal mögliche RAM-Konfiguration ist 32 GB LPDDR5X und es gibt einen M.2-Steckplatz, der mit Gen. 4 NVMe-Laufwerken kompatibel ist. Das Profil des Geräts beträgt nur 1,69 ~ 1,78 cm und es ist interessant, wie ASUS es geschafft hat, einen so großen 96-Wh-Akku im Inneren des Laptops unterzubringen.

Weitere Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS Zenbook Pro 16X OLED (UX7602) Serie

Lenovo Legion Pro 7i (16″ Intel, 2023)

Lenovo will mit dem neuen Lenovo Legion Pro 7i (16″ Intel, 2023) zukünftige Käufer beeindrucken. Dieses Gaming-Notebook kann entweder mit Intel Core i9-13900HX oder Core i7-13700HX konfiguriert werden und die 175W GeForce RTX 4080 bietet immer noch genug Leistung für ein High-FPS-Erlebnis. Die Hardware im Inneren des Notebooks wird während des Spielens eine große Menge an Wärme abführen und die Vapor-Chamber ColdFront 5.0 Kühllösung wird dazu beitragen, die Temperaturen der CPU- und GPU-Chips so niedrig wie möglich zu halten. Die maximale Speicherkonfiguration ist auffallend – 32 GB DDR5-6000 (2x 16 GB und zwei SODIMM-Steckplätze). Das Beeindruckende daran sind die für ein Notebook wahnsinnig hohen Speicherfrequenzen. Als Speicher sind zwei M.2 Gen. 4 Steckplätze aufgeführt.

Das Panel ist ein 16-Zoll-IPS-Modell mit einer Auflösung von 1600p, einem Seitenverhältnis von 16:10, einer Bildwiederholrate von 240Hz, G-Sync-Unterstützung und wie bei den meisten Geräten in diesem Artikel gibt es auch einen MUX-Schalter. Wir können eine RGB-Tastatur pro Taste mit Anti-Ghosting entdecken. Der Akku ist eine riesige 99,99-Wh-Einheit und dank Super Rapid Charge behauptet Lenovo, dass er in nur 60 Minuten vollständig aufgeladen werden kann – wir wollen das testen, um zu sehen, ob das möglich ist. Die leistungsstärksten Laptop-Varianten sind mit einem 330-Watt-Slim-Gallium (GaN)-Netzteil ausgestattet, während die anderen Geschwister mit einer 300-Watt-Version geliefert werden.

Weitere Informationen und vollständige Spezifikationen: Lenovo Legion Pro 7i (16″ Intel, 2023) Serie

MSI Titan GT77 HX (13Vx)

Siehe da, der Titan ist da! Oder zumindest kann dieser Satz verwendet werden, wenn es um MSI Gaming-Laptops geht. Der neue Laptop hat ein Gamer-ähnliches, aber irgendwie stylisches Äußeres, aber wie immer sind die interessanteren Dinge im Inneren des Laptops untergebracht. Unter der Tastatur finden sich Raptor Lake CPUs (bis zu Intel Core i9-13980HX) und die optionale 175W-Version der GeForce RTX 4080. Das Hauptereignis ist das 4K 144Hz 17,3-Zoll MiniLED-Display – ein 1440p 240Hz Panel ist ebenfalls verfügbar.

Die großartige Hardware wird von Gaming-Peripherie wie einer mechanischen SteelSeries-Gaming-Tastatur mit Einzeltasten und einem großformatigen Touchpad begleitet. Für die Speicherung sind zwei M.2 PCIe Gen. 4-Steckplätze eingebaut und es gibt einen weiteren, der Gen. 5 kompatibel ist (dort können Sie die schnellsten NVMe-Laufwerke installieren). Es ist keine Überraschung, dass das Notebook mit einem monströsen 99-Wh-Akku und einem großen 330-W-Netzteil ausgestattet ist. Die 4 SODIMM-Steckplätze, die bis zu 128 GB DDR5-RAM aufnehmen können, sind Teil des großartig aussehenden Gesamtpakets an Spezifikationen.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: MSI Titan GT77 HX (13Vx) Serie

MSI Raider GE78 HX (13Vx)

Sicher, das Titan GT77 HX ist ein großartiges Notebook, aber wenn Sie nicht so viel Leistung und Extras benötigen (oder der Preis zu hoch für Sie ist), kann das MSI Raider GE78 HX (13Vx) eine fast ähnliche Erfahrung bieten. Die beiden 17.3″ Display-Optionen entsprechen den hohen Erwartungen – ein 165Hz 1200p Panel und ein 240Hz 1600p Modell. In Sachen Ausstattung muss sich das Raider-Geschwisterchen nicht verstecken – Intel Core i9-13980HX und die leistungsstarke 175W GeForce RTX 4080.

Sicher, es gibt “nur” zwei SODIMM-Steckplätze für den Arbeitsspeicher, aber das ist in Ordnung, denn die maximal mögliche Menge beträgt 64 GB DDR5 – klasse. Die Speicheroptionen umfassen einen Gen. 5 und einen Gen. 4 PCIe-Steckplatz. Die SteelSeries RGB-Tastatur für jede Taste ist eine Standardoption, ebenso wie das 2.5G LAN, Wi-Fi 6E und Bluetooth v5.3. Ähnlich wie beim Titan werden die Top-Konfigurationen mit einem 99Wh-Akku und einem 330W-Netzteil ausgeliefert.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: MSI Raider GE78 HX (13Vx) Serie

MSI Stealth 17 Studio (A13Vx)

Wenn Sie dünne und leistungsstarke Geräte mögen, könnte das MSI Stealth 17 Studio (A13Vx) vielleicht in Ihre engere Wahl kommen. Das Gerät kann mit der 105W-Version der GeForce RTX 4080 konfiguriert werden, während das Profil immer noch so dünn wie möglich für einen solchen Gaming-Laptop ist – 20,1~20,8 mm. Die CPU-Varianten sind die folgenden – Intel Core i9-13900H und Intel Core i7-13700H (zumindest im Moment). Von den technischen Daten her ist dieses Notebook ein dünnes Monstrum.

Sie können zwischen vielen Display-Panels wählen, die Top-End-Variante ist ein MiniLED 17,3″ 4K-Display und hat eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. CS:GO- und Call of Duty-Fans dürften sich freuen, denn es gibt ein 1080p-Panel mit 360 Hz. Die zwei SODIMM-Steckplätze können bis zu 64 GB DDR5-RAM aufnehmen und wir können das Fehlen des neuesten und besten PCIe Gen. 5 M.2-Steckplatzes feststellen, aber die zwei Gen. 4s sollten für die meisten Nutzer ausreichend sein. Als echtes MSI-Gaming-Gerät verfügt dieses Notebook über eine RGB-Tastatur von SteelSeries. Das Gerät wird von einem 99-Wh-Akku und einem 280-W-Netzteil betrieben.

Weitere Informationen und vollständige Spezifikationen: MSI Stealth 17 Studio (A13Vx) Serie

Specs und Preise

Die unten aufgeführten Konfigurationen und Preise werden täglich aktualisiert. Sie sind nach Preis sortiert, so dass Sie jederzeit wiederkommen und die besten Angebote mit diesen GPUs auf dem Markt prüfen können.

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4080 (105W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4080 (125W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4080 (145W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4080 (150W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4080 (165W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4080 (175W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4080 (Unbekanntes TGP)

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen