[Liste aller Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4090 (Stand: Januar 2023)

Es scheint, dass 2023 ein sehr interessantes Jahr für Enthusiasten sein wird. Die Laptops mit der NVIDIA GeForce RTX 4090 sind (fast) schon da und es sieht so aus, als ob Gaming auf einem 4K-Display mit einem Laptop möglich ist. Natürlich ist diese GPU in der Lage, eine massive Menge an FPS auf niedrigeren Auflösungen für Leute zu zeigen, die eine High-FPS-Erfahrung unabhängig vom Titel mögen, oder für Gamer, die rasante Online-Shooter mögen.

Das Max-Q-Branding ist bereits tot, und die meisten Hersteller listen nun den TGP jedes “grünen” Notebooks auf. Wie immer wird selbst ein Kraftpaket wie die GeForce RTX 4090 in einer “Low-Power”-Version mit einem TGP um die 100W-Marke erhältlich sein und die teuersten Biester können sich auf eine Leistungsgrenze von bis zu 200W verlassen und das klingt auf eine gute Art und Weise wahnsinnig. Wie Sie sehen können, haben wir eine Liste erstellt, die alle Laptops enthält, die mit der neuen RTX 4090 kommen.

Unten haben wir die Laptops nach Hersteller gruppiert, wobei wir die Liste regelmäßig aktualisieren, sobald ein neues Gerät angekündigt wird oder auf den Markt kommt.

Contents

AORUS 17X (2023)

Es scheint, dass das AORUS 17X (2023) ein echter Konkurrent für die High-End-Laptops anderer Hersteller auf dem Markt ist, wenn es um RTX 4000 GPUs geht. Ja, dieser Bursche kann mit Intel Core i9-13950HX, Core i9-13900HX und Core i7-13700HX konfiguriert werden. Die drei CPU-Optionen machen dieses Notebook zu einer vielseitigeren Option, wenn es um den Endpreis geht, da Benutzer dieses Gerät mit einem Core i7 wählen können. Die Kombination aus einer Profildicke von 2,18 mm und der 175-W-Version der GeForce RTX 4090 sieht nach einer echten Herausforderung für die Kühllösung aus, aber wir werden das Endergebnis in Zukunft sehen.

Das Display ist ein 17,3-Zoll-Panel im 16:9-Format mit einer Auflösung von 1440p und einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz. Es gibt zwei SODIMMs, die mit DDR5-5600 (i9-basierte Geräte) und DDR5-4800 (i7-basierte Geräte) kompatibel sind, und zwei M.2-Steckplätze sind für Speicher verfügbar (kompatibel mit Gen 4.0×4 NVMe-Laufwerken). Bei der Tastatur handelt es sich um ein RGB-Modell, das die Makrofunktion für jede Taste unterstützt. Alle Konfigurationen sind mit einem 99Wh-Akku und einem riesigen 330W-Netzteil ausgestattet.

Weitere Informationen und vollständige Spezifikationen: AORUS 17X (2023) Serie

ASUS ROG Strix SCAR 18 (G834, 2023)

Das ASUS ROG Strix SCAR 18 (G834, 2023) scheint ein feuchter Traum für echte Gamer zu sein. Ja, wir haben ein großes 18-Zoll-Panel mit einem 16:10 Verhältnis und 1600p Auflösung. Das entspiegelte Gerät bietet außerdem eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz und G-Sync-Unterstützung. Für maximal mögliche FPS in jedem Szenario gibt es einen MUX-Schalter, so dass Sie keinen externen Bildschirm anschließen müssen, wenn Sie die beste Leistung aus Ihrem Gerät herausholen wollen.

Die anderen Spezifikationen des Laptops sehen ebenfalls beeindruckend aus – Intel Core i9-13980HX und die leistungsstärksten und teuersten Konfigurationen verfügen über die NVIDIA GeForce RTX 4090 (Laptop, 175W). Der Akku ist eine 90Wh Einheit und das Netzteil ist ein 330W Modell. Wie die meisten ROG Strix-Notebooks kann auch dieses wie ein Weihnachtsbaum leuchten, dank der Chiclet-Tastatur mit Beleuchtung pro Taste und der kleinen Aura Sync-“Armee”, die Aura Sync Rear Glow, Aura Sync Light Bar und das Aura Sync-Logo umfasst.

Die maximal mögliche Arbeitsspeicherkonfiguration beträgt 64 GB DDR5 (2 SODIMMs) und zwei M.2 PCIe Gen. 4-Steckplätze stehen für die Speicherung zur Verfügung (die auch den RAID 0-Modus unterstützen).

Weitere Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS ROG Strix SCAR 18 (G834, 2023) Serie

ASUS ROG Zephyrus Duo 16 (GX650, 2023)

Für wohlhabende Kreative bietet ASUS das ASUS ROG Zephyrus Duo 16 (GX650, 2023) an und genau wie seine Vorgänger kommt dieses Modell mit zwei Bildschirmen für verbesserte Produktivität. Das Hauptpanel ist ein Mini LED 16″ 1600p mit einer 240Hz Bildwiederholrate und einem 16:10 Verhältnis. Das zweite Display ist ein 14,1-Zoll-4K-Touchscreen mit Stylus-Unterstützung. Nicht nur Kreative, sondern auch Gamer und normale Nutzer können den zweiten Bildschirm in einigen Titeln und Programmen nutzen.

Die CPU- und GPU-Abteilung sieht ebenfalls beeindruckend aus – AMD Ryzen 9 7945HX (ein 16-Kern-Biest mit 32 Threads) und bis zu NVIDIA GeForce RTX 4090 (Laptop, 165W). Zusammen mit dem Display-Duo ergibt sich daraus ein großes Gaming-Potenzial. Es gibt zwei RAM-Steckplätze für bis zu 64 GB DDR5 und zwei M.2-Steckplätze, die Gen 4-Laufwerke und RAID 0 unterstützen. Das Touchpad dient gleichzeitig als Nummernblock und die Tastatur verfügt über eine RGB-Implementierung pro Taste. Da es sich um ein High-End-Gerät handelt, klingen der 90-Wh-Akku und das 280-W-Netzteil wie eine logische Lösung.

Weitere Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS ROG Zephyrus Duo 16 (GX650, 2023) Serie

ASUS ROG Zephyrus M16 (GU604, 2023)

Für Nutzer, die stets ausgewogene Technik kaufen, ist das ASUS ROG Zephyrus M16 (GU604, 2023) eine gute Kombination aus einem günstigen Preis für ein Gaming-Notebook und guter Hardware unter der Haube. Das Notebook setzt auf einen leistungsstarken Intel Core i9-13900H und die beste GPU-Variante ist die NVIDIA GeForce RTX 4090 (Laptop, 145W).

Das Display kann für (fast) alles genutzt werden, denn es handelt sich um ein 16-Zoll 16:10 1600p Mini-LED-Panel mit einer Bildwiederholrate von 240Hz. Gamer dürften sich über den MUX-Schalter und die G-Sync-Unterstützung freuen. Zwei SODDIMs können bis zu 64 GB DDR5 aufnehmen und für den Speicher gibt es einen einzelnen M.2-Steckplatz, der mit Gen. 4-Geräten kompatibel ist. Die Tastatur hat eine Hintergrundbeleuchtung und die Batterieeinheit ist eine 90-Wh-Lösung.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS ROG Zephyrus M16 (GU604, 2023) Serie

ASUS ROG Zephyrus G14 (GA402, 2023)

Die 2023-Version des GA402 führt das Erbe der Vorgänger-Generation fort – ein kompaktes Notebook, das jede Menge Leistung mitbringt. Mit diesem kleinen Gerät ist nicht zu spaßen, je nach Konfiguration beträgt die Profildicke etwa 1,95 (1,85) ~ 2,05 (1,95) cm, während sich unter der Haube großartige Hardware verbirgt. Sie haben die Wahl zwischen AMD Ryzen 7 7735HS und AMD Ryzen 9 7940HS. Die stärkste GPU-Option ist die NVIDIA GeForce RTX 4090 (Laptop, 125W). Für ein dünnes Gerät klingen diese Spezifikationen sehr gut.

Der kompakte 14-Zoll-Bildschirm ist bereit für Spiele und (fast) jede Art von Arbeit – er hat eine 1600p-Auflösung, 165Hz Bildwiederholrate, G-Sync-Unterstützung, ein 16:10-Seitenverhältnis und der MUX-Schalter ist ebenfalls vorhanden. Die maximal mögliche Speicherkonfiguration ist 32 GB DDR5 im Dual-Channel-Modus und es gibt einen einzelnen M.2-Steckplatz für Speicher, der mit Gen. 4 NVMe-Laufwerken kompatibel ist. Für einen solchen Gaming-Laptop scheint der 76-Wh-Akku groß genug zu sein und das Netzteil ist ein 240-W-Modell. Die Tastatur hat erwartungsgemäß eine Hintergrundbeleuchtung und Extras wie Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2 sind Teil des Standardpakets.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: ASUS ROG Zephyrus G14 (GA402, 2023) Serie

Lenovo Legion Pro 7i (16″ Intel, 2023)

Lenovo versucht mit dem Lenovo Legion Pro 7i (16″ Intel, 2023) zukünftige Käufer zu locken. Die CPU-Optionen umfassen Intel Core i9-13900HX und Core i7-13700HX und die 175W GeForce RTX 4090 ist die Top-Grafikvariante. Die Dampfkammer-Kühllösung kühlt sowohl CPU- als auch GPU-Chips und nennt sich ColdFront 5.0. Die maximal mögliche Speicherkonfiguration ist 32GB DDR5-6000 (2x 16GB – zwei SODIMMs) und diese Art von Speicherfrequenzen sind wahnsinnig hoch für einen Laptop. Als Speicher stehen zwei M.2-Steckplätze zur Verfügung, die mit Gen. 4-Laufwerken kompatibel sind.

Das Display ist eine 16-Zoll-IPS-Variante mit einem Seitenverhältnis von 16:10, 1600p-Auflösung, 240Hz Bildwiederholrate, G-Sync-Unterstützung und ja, es gibt auch einen MUX-Schalter. Die Tastatur ist eine RGB-Einheit pro Taste mit Anti-Ghosting-Funktion. Der Akku ist ein großes 99,99-Wh-Modell und Lenovo behauptet, dass er mit der Super Rapid Charge-Funktion in nur 60 Minuten vollständig aufgeladen werden kann – das wollen wir so schnell wie möglich überprüfen. Die leistungsstärksten Konfigurationen sind mit einem 330W Slim Gallium (GaN) Netzteil ausgestattet, während die anderen Geräte auf eine 300W Version setzen.

Mehr Infos und vollständige Spezifikationen: Lenovo Legion Pro 7i (16″ Intel, 2023) Serie

MSI Titan GT77 HX (13Vx)

Ein Titan beherrscht sie alle, zumindest wenn es um MSI-Notebooks geht. Das neue Modell sieht toll aus, aber die interessanteren Dinge sind unter der Haube versteckt. Dort finden Sie Intel-CPUs der 13. Generation (bis zu Intel Core i9-13980HX) und die leistungsstärksten Konfigurationen sind mit der 175W-Version der GeForce RTX 4090 ausgestattet. Ein weiterer Star der Show ist das 144Hz 17,3-Zoll MiniLED-Display mit 4K-Auflösung. Es gibt auch eine 1440p 240Hz Variante.

Die leistungsstarke Hardware wird durch Gaming-Peripherie wie die mechanische Gaming-Tastatur von SteelSeries und ein großformatiges Touchpad ergänzt. Für die Speicherung ist das Gerät mit zwei M.2 PCIe Gen. 4-Steckplätzen und einem Gen. 5-Steckplatz ausgestattet, der mit den schnellsten NVMe-Laufwerken kompatibel ist. Erwartungsgemäß kommen die Geräte mit einem riesigen 99-Wh-Akku und einem monströsen 330-W-Netzteil. Zu guter Letzt verfügt das Notebook über 4 SODIMM-Steckplätze, die bis zu 128 GB DDR5-Speicher aufnehmen können.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: MSI Titan GT77 HX (13Vx) Serie

MSI Raider GE78 HX (13Vx)

Wenn das Titan GT77 HX zu viel für Ihre Bedürfnisse ist, sieht das MSI Raider GE78 HX (13Vx) wie eine großartige Alternative aus und das ist es auch. Sie können zwischen zwei Display-Optionen wählen – ein 165Hz 1200p Modell und eine 240Hz 1600p Variante. Die Raider-Iteration ist nicht schüchtern, wenn es um die technischen Daten geht – sie kann mit bis zu Intel Core i9-13980HX konfiguriert werden und die leistungsstärkste GPU ist wieder die 175W GeForce RTX 4090.

Hier gibt es “nur” zwei SODIMMs, aber das ist in Ordnung, denn die maximal mögliche Menge an Arbeitsspeicher beträgt 64 GB DDR5 – gar nicht schlecht. Die Speicherabteilung sieht mit einem Gen. 5 und einem Gen. 4 PCIe-Slot modern genug aus. Die per Taste bedienbare RGB-Tastatur von SteelSeries ist Teil des Pakets, und uns gefällt die Anwesenheit von Extras wie 2.5G LAN, Wi-Fi 6E und Bluetooth v5.3. Ja, genau wie das größere Geschwistermodell wird das Topmodell mit einem 99-Wh-Akku und einem 330-W-Netzteil ausgeliefert.

Mehr Informationen und vollständige Spezifikationen: MSI Raider GE78 HX (13Vx) Serie

MSI Stealth 17 Studio (A13Vx)

Das MSI Stealth 17 Studio (A13Vx) ist für Leute gedacht, die dünne und leistungsstarke Geräte mögen. Das Notebook kann mit der 105W-Version der GeForce RTX 4090 gewählt werden, während das Profil 20,1~20,8 mm beträgt. Die CPU-Optionen umfassen den Intel Core i9-13900H und den Intel Core i7-13700H (zumindest im Moment). Ja, auf dem Papier ist dies ein dünnes Monstrum.

Sie können zwischen einer Vielzahl von Bildschirmen wählen und die Top-Variante ist ein 17,3″ 4K MiniLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz. Für die CS:GO- und Call of Duty-Fans gibt es ein 1080p 360Hz-Panel. Die beiden SODIMMs können bis zu 64 GB DDR5-RAM aufnehmen und diesem Notebook fehlt ein schicker PCIe Gen. 5 kompatibler M.2-Steckplatz, aber die beiden Gen. 4 sollten für die meisten Leute ausreichen. Das Notebook sieht aus wie ein echtes Gaming-Gerät, denn die RGB-Tastatur von SteelSeries ist ebenfalls an Bord. Die großartige Hardware wird von einem 99Wh-Akku und einem 280W-Netzteil angetrieben.

Mehr Infos und vollständige Spezifikationen: MSI Stealth 17 Studio (A13Vx) Serie

Specs und Preise

Die unten aufgeführten Konfigurationen und Preise werden täglich aktualisiert. Sie sind nach Preis sortiert, so dass Sie jederzeit wiederkommen und die besten Angebote mit diesen GPUs auf dem Markt prüfen können.

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4090 (105W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4090 (125W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4090 (145W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4090 (165W TGP)

Alle Laptops mit NVIDIA GeForce RTX 4090 (175W TGP)

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen