[Vorläufig] Apple M2 Max vs. Intel Core i9-12900H – Absolut ausschlaggebend

Apple entwickelt sich zu einem ziemlich guten Konkurrenten, wenn es um leistungsstarke Hardware geht, denn das M2 Max erzielt im beliebten Geekbench-Benchmark beeindruckende Werte, sowohl bei der Rechen- als auch bei der Grafikleistung. Heute nehmen wir den Core i9-12900H unter die Lupe, um zu sehen, wie er im Vergleich zum M2 Max abschneidet. Natürlich ist Intel mit den Raptor-Lake-Prozessoren der 13. Generation bereits auf dem Weg dorthin, aber selbst wenn sich der M2 Max nicht als die leistungsstärkste CPU des Jahres 2023 entpuppt, muss er einfach konkurrenzfähig genug sein, um alle anderen auf Trab zu halten.

Denken Sie daran, dass diese Ergebnisse nicht von uns stammen, Sie sollten ihnen also nicht völlig vertrauen. Sobald wir die neuen MacBooks zum Test erhalten, werden wir sie mit unseren eigenen Tests und Benchmarks aktualisieren.

Mehr über beide SoCs erfahren Sie hier: Apple M2 Max / Intel Core i9-12900H

Specs Blatt

Apple M2 Max Intel Core i9-12900H
Architektur Avalance/Blizzard Alder Lake-H
Kerne/Threads 12/12 14/20
Taktfrequenzen – Basis/Boost 2.42 – 3.50GHz 1.80 – 5.00GHz
Cache 40MB 24 MB
Lithographie 5nm 10nm
TDP 20W 45W
Speicher-Typ
LPDDR5-6400
DDR5-4800, LPDDR5-5200, DDR4-3200, LPDDR4x-4267
Integrierte GPU Apple M2 Max-GPU Intel Iris Xe-Grafik G7 (96EU)

Leistung

CPU-Benchmarks

Das M2 Max liegt sowohl bei der Single-Core- als auch bei der Multi-Core-Leistung im Geekbench 5 mit 8 % bzw. 13 % Vorsprung deutlich vorne.

Geekbench 5 Single-Core Multi-Core
Apple M2 Max 1970(+8%) 15338(+13%)
Intel Core i9-12900H 1826 13615

Jetzt gehen wir zu den schwereren Aufgaben über. Im Cinebench R23 schneidet das M2 Max im Single-Core-Benchmark immer noch 3 % besser ab als der Core i9. Doch während die Leistung pro Kern leicht zugunsten von Apple ausfällt, wendet sich das Blatt im Multi-Core-Teil des Tests, wo die 14 Kerne des Core i9 29 % mehr Leistung liefern.

Cinebench R23 Single-Core Multi-Core
Apple M2 Max 1970(+3%) 15338
Intel Core i9-12900H 1917 19831(+29%)

GPU-Benchmarks

Im Benchmark mit dem OpenCL-Framework ist das M2 Max ein Killer und erzielt 271 % mehr Punkte.

Geekbench 5 OpenCL
Apple M2 Max 73167(+271%)
Core i9-12900H – Iris Xe Grafik G7 (96EU) 19696

Fazit

Das M2 Max bietet eine deutliche Leistungssteigerung und liefert sich einen Schlagabtausch mit dem Core i9-12900H, was kein leichtes Unterfangen ist. Wir müssen auch das Problem der GPU ansprechen, für das Apple eine konkurrenzfähige Lösung gefunden hat. Sie ist leistungsfähiger als die integrierte Grafik und liegt auf einem Niveau unterhalb der RTX 3060, wobei sie die NVIDIA-GPU um etwa 13 % hinter sich lässt. Sie können unseren GPU-Vergleich hier lesen.

Alle Laptops mit dem Apple M2 Max:

Alle Laptops mit dem Intel Core i9-12900H:

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen