ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) Test

Die Zenbook-Familie war schon immer ein Synonym für Eleganz. Wenn Sie auf dem Markt für ein Zenbook-Notebook sind, sind Sie entweder ein Geschäftsmann oder Sie legen Wert auf Ihr Image. Unabhängig davon ist das Zenbook 14 OLED (UX3402) ein Notebook, das schon vor dem Einschalten versucht, Ihr Spiel zu verbessern.

Eines ist zweifelsohne wahr: Das Display ist eines der wichtigsten Verkaufsargumente hier. Das liegt aber nicht nur daran, dass es den Weg in den Namen des Laptops gefunden hat. Vielmehr liegt der Grund dafür sowohl in der Hardware als auch in der Software, die von ASUS bereitgestellt wird.

Apropos Hardware: Es ist ein guter Zeitpunkt, um die Chips zu erwähnen, die das Gerät antreiben werden. Du hast die Wahl zwischen zwei 28W Alder Lake CPUs – dem Core i5-1240P und dem Core i7-1260P. Beide bieten eine überraschende Menge an Leistung für kleine Laptops.

Vielleicht ist die 28W-Familie Intels größter Erfolg der letzten Jahre. Dennoch gibt es mehr Funktionen, als man auf den ersten Blick sieht, also verschwenden wir keine Zeit mehr und legen los.

Sie können die Preise und Konfigurationen in unserem Specs System überprüfen: https://laptopmedia.com/series/asus-zenbook-14-oled-ux3402/

Contents

Datenblatt

ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) - Technische Daten

  • Samsung ATNA40YK07-0 (SDC4171)
  • Farbgenauigkeit  2.4  2.2
  • HDD/SSD
  • bis zu 2000GB SSD
  • RAM
  • up to 16GB
  • OS
  • Windows 11 Home, Windows 11 Pro
  • Batterie
  • 75Wh, 4-cell
  • Gehäuse Material
  • Aluminum
  • Abmessungen
  • 313.6 x 220.6 x 16.9 mm (12.35" x 8.69" x 0.67")
  • Gewicht
  • 1.39 kg (3.1 lbs)
  • Ports und Konnektivität
  • 1x USB Type-A
  • 3.2 Gen 2 (10 Gbps)
  • 2x USB Type-C
  • 3.2 Gen 2 (10 Gbps), Thunderbolt 4, Power Delivery (PD), DisplayPort
  • HDMI
  • 2.0
  • Kartenleser
  • MicroSD
  • Ethernet LAN
  • Wi-Fi
  • 802.11ax
  • Bluetooth
  • 5.2
  • Audio-Buchse
  • 3.5mm Combo Jack
  • Merkmale
  • Fingerabdruckleser
  • optional
  • Web-Kamera
  • HD/FHD
  • Hintergrundbeleuchtete Tastatur
  • Mikrofon
  • Microphone with Cortana and Alexa voice-recognition
  • Lautsprecher
  • Speakers by Harman Kardon
  • Optisches Laufwerk
  • Sicherheitsschloss Schlitz

Alle ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) Konfigurationen

#CommissionsEarned

Was ist in der Schachtel?

Wir haben dieses Notebook in einer typischen, schicken Zenbook-Verpackung erhalten. Sie hebt den Laptop sanft an, wenn man sie öffnet, was eine großartige Präsentation dessen ist, was man erwarten sollte. Zusätzlich zum Zenbook 14 OLED (UX3402) erhalten Sie einige obligatorische langweilige Unterlagen sowie ein 65-W-USB-Typ-C-Ladegerät. Einige Geräte können mit einer speziellen Hülle sowie einem USB-Typ-A-auf-LAN-Port-Dongle-Zubehör geliefert werden.

Design und Konstruktion

ASUS hat in diesem Jahr so viele Zenbooks auf den Markt gebracht, dass wir schon gar nicht mehr mitzählen können. Nichtsdestotrotz ist das Design hier absolut atemberaubend, mit einigen glänzenden Linien auf dem Aluminiumdeckel. In der Tat ist das gesamte Notebook aus Aluminium gefertigt, was großartig ist.

Das macht ihn ziemlich steif, ohne dass sich die Basis oder der Deckel biegen. Darüber hinaus kann ASUS dies mit dem MIL-STD-810H-Militärstandard untermauern, den dieses Notebook erfüllt. Wird es Sie überraschen zu hören, dass all dies mit einem 16,9 mm Profil und einem Gewicht von weniger als 1,39 kg erreicht wird?

Ein weiterer großartiger Aspekt, der zur Eleganz des Geräts beiträgt, ist, dass es sich mit einer Hand öffnen lässt. Außerdem hebt der Deckel die Rückseite der Bodenplatte um ein paar Millimeter an, und die Scharnierabdeckungen sind absolut umwerfend.

Hier sind die oberen und seitlichen Ränder ziemlich dünn. Ersteres beherbergt eine HD-Webkamera (oder eine optionale Full-HD-Kamera), die mit der 3D-Noise-Reduction-Technologie (3DNR) ausgestattet ist, die über die MyASUS-App aktiviert oder deaktiviert werden kann.

Werfen wir nun einen Blick auf die Basis. Dort sehen Sie, dass die Einschalttaste zwischen der “Bildschirm drucken”- und der “Löschen”-Taste versteckt ist. Nichtsdestotrotz befindet sich auf der Oberseite ein Fingerabdruckleser, der sich hervorragend für die Anmeldung per Knopfdruck eignet.

Die Tastatur selbst verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung, einen großen Tastenhub und ein klickendes Feedback, was angesichts des dünnen Profils des Geräts unerwartet ist. Unser einziges Problem ist die Größe der Pfeiltasten.

Was ist das Wichtigste, das Laptops unter 15 Zoll fehlt? Ja – ein NumPad-Bereich. Aus diesem Grund hat ASUS das NumberPad-Touchpad implementiert, in das ein Nummernblock integriert ist. Sie können auf seine Funktionalität zugreifen, indem Sie eine Sekunde lang auf die obere rechte Seite des Touchpads drücken. Und wenn Sie eine Verknüpfung zur Taschenrechner-App wünschen, können Sie über die obere linke Seite der Oberfläche streichen (wenn Sie die Taste eine Sekunde lang gedrückt halten, ändert sich die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung unter dem Touchpad).

Übrigens, das Touchpad selbst ist sehr komfortabel. Es verwendet eine Glasoberfläche, die das Gleiten wirklich reibungslos macht, während die Abtastung und die Latenzzeit fantastisch sind.

Die Unterseite beherbergt natürlich die Lautsprecheraussparungen und das Lüftungsgitter. Auf der anderen Seite wird die heiße Luft durch eine Öffnung auf der linken Seite des Geräts abgeleitet.

Anschlüsse

Auf der linken Seite befindet sich ein USB Typ-A 3.2 (Gen. 2) Anschluss. Auf der rechten Seite befinden sich ein HDMI 2.0-Anschluss, eine Audio-Buchse, zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse und ein MicroSD-Kartensteckplatz.

Demontage, Aufrüstungsoptionen und Wartung

Um das Gerät zu öffnen, müssen Sie zunächst die hinteren Gummifüße entfernen. Lösen Sie dann die beiden Kreuzschlitzschrauben, die nun zum Vorschein kommen, sowie die 7 Torx-Schrauben, die bereits sichtbar sind. Danach hebeln Sie die Bodenplatte mit einem Kunststoffwerkzeug von vorne auf.

Hier sehen wir ein 75-Wh-Akkupaket. Er reicht für 11 Stunden und 30 Minuten Webbrowsing oder Videowiedergabe. Um ihn herauszunehmen, müssen Sie den Stecker des Akkus abziehen und alle 6 Kreuzschlitzschrauben lösen, mit denen das Paket befestigt ist.

Der Speicher dieses Geräts ist fest mit der Hauptplatine verlötet. Die maximal unterstützte Kapazität beträgt 16 GB LPDDR5-RAM, der mit 4800 MHz arbeitet. Was den Speicher betrifft, so gibt es einen M.2 PCIe x4 Steckplatz mit Unterstützung für Gen 4 SSDs. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie die Metallhalterung durch Lösen von zwei Kreuzschlitzschrauben entfernen.

Zu guter Letzt ist da noch die Kühlung. Sie besteht aus einer Heatpipe, einem Kühlkörper und einem Lüfter. Die VRMs werden ebenfalls durch einen Heatspreader gekühlt.

Display-Qualität

Das ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) ist mit einem 90Hz OLED-Panel, Samsung ATNA40YK07-0 (SDC4171), ausgestattet. Seine Diagonale beträgt 14,0 Zoll (35,5 cm), und die Auflösung 2880 x 1800p. Darüber hinaus ist das Bildschirmverhältnis 16:10, die Pixeldichte – 243 ppi, und ihr Abstand – 0,1 x 0,1 mm. Der Bildschirm kann als Retina betrachtet werden, wenn er aus einer Entfernung von mindestens 36 cm betrachtet wird (aus dieser Entfernung kann das durchschnittliche menschliche Auge die einzelnen Pixel nicht sehen).

Die Betrachtungswinkel sind komfortabel. Wir bieten Bilder aus verschiedenen Winkeln an, um die Qualität zu beurteilen.

Außerdem ein Video mit fixiertem Fokus und Belichtung.

Die maximal gemessene Helligkeit beträgt 414 nits (cd/m2) (HDR aus) in der Mitte des Bildschirms und 413 nits (cd/m2) als Durchschnitt mit einer maximalen Abweichung von nur 2%. Die korrelierte Farbtemperatur auf einem weißen Bildschirm und bei maximaler Helligkeit beträgt 6640K – dies entspricht fast der 6500K Temperatur für sRGB (Splendid” – Color Gamut: Native”, Normal” Modus).
In der Abbildung unten sehen Sie, wie das Display aus Sicht der Gleichmäßigkeit abschneidet.
Werte von dE2000 über 4,0 sollten nicht vorkommen, und dieser Parameter ist einer der ersten, den Sie überprüfen sollten, wenn Sie beabsichtigen, das Notebook für farbempfindliche Arbeiten zu verwenden (eine maximale Toleranz von 2,0 ). Das Kontrastverhältnis ist hier unvergleichlich besser als das der IPS- und TN-Panels und ist mathematisch unendlich.

Um sicherzustellen, dass wir auf der gleichen Seite sind, möchten wir Ihnen eine kleine Einführung in den sRGB-Farbraum und das Adobe RGB geben. Zunächst einmal gibt es das CIE 1976 Uniform Chromaticity Diagram, das das für das menschliche Auge sichtbare Farbspektrum darstellt und Ihnen eine bessere Vorstellung von der Abdeckung des Farbraums und der Farbgenauigkeit gibt.

Innerhalb des schwarzen Dreiecks sehen Sie die Standardfarbskala (sRGB), die von Millionen von Menschen bei HDTV und im Internet verwendet wird. Der Adobe RGB-Farbraum wird in professionellen Kameras, Monitoren usw. für den Druck verwendet. Im Grunde genommen werden die Farben innerhalb des schwarzen Dreiecks von allen verwendet, und dies ist der wesentliche Teil der Farbqualität und Farbgenauigkeit eines Mainstream-Notebooks.

Wir haben jedoch auch andere Farbräume wie den berühmten DCI-P3-Standard, der von Filmstudios verwendet wird, sowie den digitalen UHD-Standard Rec.2020 berücksichtigt. Rec.2020 ist jedoch noch Zukunftsmusik, und es ist schwierig, dass heutige Displays diesen Standard gut abdecken. Wir haben auch die sogenannte Michael Pointer-Farbskala oder Pointer-Farbskala einbezogen, die die Farben repräsentiert, die in der Natur jeden Tag um uns herum vorkommen.

Die gelbe gepunktete Linie zeigt die Farbraumabdeckung des ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402).

Sein Display deckt 100 % des sRGB/ITU-R BT.709 (Web-/HDTV-Standard) in CIE1976 und 100 % des DCI-P3 ab und liefert ein kräftiges und lebendiges Bild (HDR aus, “Splendid” – Farbraum: “Nativ”, “Normal”-Modus).


“MyASUS” kann auch die Farbräume DCI-P3 und sRGB emulieren.


Wir haben die Genauigkeit des Displays mit 24 häufig verwendeten Farben wie helle und dunkle menschliche Haut, blauer Himmel, grünes Gras, Orange, etc. getestet.

Unten können Sie die Ergebnisse des ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) mit den P3-D65-Standards vergleichen (HDR aus, “Splendid” – Color Gamut: “Native” und P3-D65 (für die zweite Grafik), Modus “Normal”).

Wir haben es auch im sRGB-Modus getestet (HDR aus, “Splendid” – Color Gamut: “sRGB”, Modus “Normal”).

Die F&E-Abteilung von ASUS hat es geschafft, die Farbdarstellungsfähigkeiten des Laptops zu verbessern.

Die nächste Abbildung zeigt, wie gut das Display in der Lage ist, wirklich dunkle Teile eines Bildes wiederzugeben, was beim Ansehen von Filmen oder Spielen bei schwachem Umgebungslicht wichtig ist.

Die linke Seite des Bildes zeigt das Display mit den Standardeinstellungen, während die rechte Seite das Profil “Gaming and Web Design” aktiviert hat. Auf der horizontalen Achse finden Sie die Graustufen und auf der vertikalen Achse die Leuchtdichte des Bildschirms. Anhand der beiden Diagramme unten können Sie leicht selbst überprüfen, wie Ihr Bildschirm mit den dunkelsten Nuancen umgeht, aber bedenken Sie, dass dies auch von den Einstellungen Ihres aktuellen Bildschirms, der Kalibrierung, dem Blickwinkel und den Umgebungslichtbedingungen abhängt.

Reaktionszeit (Gaming-Fähigkeiten)

Wir testen die Reaktionszeit der Pixel mit der üblichen “Schwarz-zu-Weiß”- und “Weiß-zu-Schwarz”-Methode von 10 % auf 90 % und umgekehrt.

Wir haben Fall Time + Rise Time = 2 ms aufgezeichnet.

Danach testen wir die Reaktionszeit der Pixel mit der üblichen “Gray-to-Gray”-Methode von 50% Weiß auf 80% Weiß und umgekehrt zwischen 10% und 90% der Amplitude.

Gesundheitliche Auswirkungen – PWM / Blaues Licht

PWM (Bildschirmflimmern)

Die Pulsweitenmodulation (PWM) ist eine einfache Methode zur Steuerung der Bildschirmhelligkeit. Wenn Sie die Helligkeit verringern, wird die Lichtintensität nicht verringert, sondern von der Elektronik mit einer für das menschliche Auge nicht wahrnehmbaren Frequenz aus- und eingeschaltet. Bei diesen Lichtimpulsen ändert sich das Verhältnis von Licht- zu Nicht-Licht-Zeit, während die Helligkeit unverändert bleibt, was für Ihre Augen schädlich ist. Mehr darüber können Sie in unserem Artikel über PWM lesen.

Leider verwendet das Panel des ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) Niederfrequenz-PWM für die Luminanzanpassung bis zu 95 Nits. Danach haben wir kleine Pulsationen festgestellt, was das Display in dieser Hinsicht (nach 95 Nits) im Allgemeinen sicher macht.


Das letzte Segment dieses Zeichens stellt die Verringerung der Leuchtdichte bei 100 % Helligkeit dar, wenn der Schieberegler Flicker-Free Dimming (50 %) verwendet wird. Letzteres wird verwendet, um jegliche Pulsationen aufgrund von PWM bei niedrigen Leuchtdichten zu eliminieren – ähnlich wie bei unserem Health-Guard-Profil.

Blaulicht-Emissionen

Die Installation unseres Health-Guard-Profils eliminiert nicht nur PWM, sondern reduziert auch die schädlichen Blaulicht-Emissionen, während die Farben des Bildschirms wahrnehmungsgetreu bleiben. Wenn Sie mit blauem Licht nicht vertraut sind, lautet die Kurzfassung: Emissionen, die sich negativ auf Ihre Augen, Ihre Haut und Ihren gesamten Körper auswirken. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel über Blaues Licht.

Messung des Glanzgrades

Glänzend beschichtete Displays sind bei starkem Umgebungslicht manchmal unangenehm. Wir zeigen den Reflexionsgrad auf dem Bildschirm des jeweiligen Laptops, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist und der Messwinkel 60° beträgt (in diesem Fall ist das Ergebnis 157 GU).

Kaufen Sie unsere Profile

Da unsere Profile auf jedes einzelne Displaymodell zugeschnitten sind, sind dieser Artikel und das dazugehörige Profilpaket für ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) Konfigurationen mit einem 14,0″ Samsung ATNA40YK07-0 (SDC4171) (2880 x 1800p) OLED-Panel gedacht.

*Sollten Sie Probleme beim Herunterladen der gekauften Datei haben, versuchen Sie, den Link, den Sie per E-Mail erhalten, mit einem anderen Browser zu öffnen. Wenn das Download-Ziel eine .php-Datei statt eines Archivs ist, ändern Sie die Dateierweiterung in .zip oder kontaktieren Sie uns unter [email protected]

Weitere Informationen über die Profile finden Sie HIER.

Mit dem Kauf von LaptopMedia-Produkten erhalten Sie nicht nur effiziente und gesundheitsschonende Profile, sondern Sie unterstützen auch die Entwicklung unserer Labore, in denen wir Geräte testen, um möglichst objektive Testberichte zu erstellen.

Büroarbeit

Office Work sollte vor allem von Benutzern verwendet werden, die die meiste Zeit mit dem Betrachten von Textstücken, Tabellen oder einfach nur mit dem Surfen verbringen. Dieses Profil zielt darauf ab, durch Beibehaltung einer flachen Gammakurve (2,20), einer nativen Farbtemperatur und wahrnehmungsgerechten Farben eine bessere Deutlichkeit und Klarheit zu liefern.

Design und Spiele

This profile is aimed at designers who work with colors professionally, and for games and movies as well. Design and Gaming takes display panels to their limits, making them as accurate as possible in the sRGB IEC61966-2-1 standard for Web and HDTV, at white point D65.

Gesundheitsschutz

Health-Guard eliminiert die schädliche Pulsweitenmodulation (PWM) und reduziert das negative blaue Licht, das unsere Augen und unseren Körper beeinflusst. Da er für jedes Panel maßgeschneidert ist, schafft er es, die Farben wahrnehmungsgetreu zu halten. Health-Guard simuliert Papier, so dass der Druck auf die Augen stark reduziert wird.

Erhalten Sie alle 3 Profile mit 33% Rabatt

Ton

Die Harman-Kardon-Lautsprecher des ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) erzeugen einen Klang von sehr guter Qualität. Außerdem sind die tiefen, mittleren und hohen Töne frei von Schwankungen.

Treiber

Alle Treiber und Dienstprogramme für dieses Notebook finden Sie hier: https://www.asus.com/Laptops/For-Home/Zenbook/Zenbook-14-OLED-UX3402-12th-Gen-Intel/HelpDesk_Download/

Akku

Jetzt führen wir die Akkutests durch, wobei die Windows-Einstellung “Bessere Leistung” aktiviert ist, die Bildschirmhelligkeit auf 120 nits eingestellt ist und alle anderen Programme außer dem, mit dem wir das Notebook testen, ausgeschaltet sind. Hier haben wir einen 75-Wh-Akku. Er reicht für 11 Stunden und 31 Minuten Webbrowsing bzw. 11 Stunden und 29 Minuten Videowiedergabe.

CPU-Optionen

Dieses Gerät kann mit dem Core i5-1240P oder dem Core i7-1260P ausgestattet werden, beides sind 28-W-CPUs.

GPU-Optionen

In Bezug auf die Grafikkarte sind Sie auf die integrierte Lösung beschränkt, die sich in Ihrer CPU befindet.

Spiele-Tests

cs-go-benchmarks

CS:GO HD 1080p, Niedrig(Einstellungen prüfen) HD 1080p, Mittel (Einstellungenprüfen) HD 1080p, MAX(Einstellungen prüfen)
Durchschnittliche FPS 149 fps 98 fps 65 fps

DOTA 2 HD 1080p, Niedrig(Einstellungen prüfen) HD 1080p, Normal(Einstellungen prüfen) HD 1080p, Hoch(Einstellungen prüfen)
Durchschnittliche FPS 153 fps 106 fps 60 fps

Temperaturen und Komfort

Maximale CPU-Last

Bei diesem Test werden die CPU-Kerne zu 100 % ausgelastet, wobei ihre Frequenzen und die Chiptemperatur überwacht werden. Die erste Spalte zeigt die Reaktion des Computers auf eine kurze Belastung (2-10 Sekunden), die zweite Spalte simuliert eine ernsthafte Aufgabe (zwischen 15 und 30 Sekunden), und die dritte Spalte ist ein guter Indikator dafür, wie gut das Notebook für lange Belastungen wie Video-Rendering geeignet ist.

Durchschnittliche P-Kern-Frequenz; Durchschnittliche E-Kern-Frequenz; CPU-Temperatur; Paketleistung

Intel Core i5-1240P (28 W TDP) 0:02 – 0:10 Sek. 0:15 – 0:30 Sek. 10:00 – 15:00 min
ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) 2,47 GHz @ 2,17 GHz @ 65°C @ 43W 2,44 GHz @ 2,17 GHz @ 83°C @ 43W 1,96 GHz @ 1,75 GHz @ 75°C @ 30W
MSI Prestige 14 (A12M) 3,18 GHz @ 2,46 GHz @ 71°C @ 64W 2,22 GHz @ 1,97 GHz @ 73°C @ 37W 1,79 GHz @ 1,69 GHz @ 81°C @ 31W
Lenovo Yoga 7i (14″, 2022) 3,30 GHz @ 2,56 GHz @ 76°C @ 64W 2,95 GHz @ 2,38 GHz @ 90°C @ 53W 2,13 GHz @ 1,82 GHz @ 68°C @ 31W

Während es bei kurzer Last sowohl vom MSI Prestige 14 (A12M) als auch vom Lenovo Yoga 7i (14″, 2022) geschlagen wird, kämpft das Zenbook 14 OLED (UX3402) bei langer Last wirklich, schlägt das MSI und liegt knapp vor dem Lenovo.

Komfort bei voller Belastung

Erfreulich ist, dass der Großteil der Tastatur kühl bleibt und auch der Hotspot nicht zu warm wird. Natürlich sollte man bei aktiviertem Performance”-Preset mit einer gewissen Geräuschentwicklung rechnen, aber nur bei extremen Lastszenarien.

Fazit

Offensichtlich ist das Zenbook 14 OLED (UX3402) weit davon entfernt, ein Gaming-Gerät zu sein. Das hält es jedoch nicht davon ab, ein fantastisches Business-Notebook zu sein, mit dem Sie professionelle Arbeiten in Farbe erledigen und gleichzeitig Ihren Medienkonsum steigern können.

Seine 3DNR-Kameraverbesserung macht Konferenzgespräche deutlich besser. Wir alle haben in der Vergangenheit unter der schlechten Kameraqualität von Notebooks gelitten. Außerdem verhindert die KI-Geräuschunterdrückung der Mikrofone und Lautsprecher, dass Sie die Nachteile eines Neugeborenen mit Ihren Kollegen teilen müssen.

Übrigens, die 2D-Leistung des Core i5-1240P ist absolut umwerfend. Er führt Bearbeitungsskripte auf hochauflösenden Fotos fast so schnell aus wie das Flaggschiff Core i7-11800H aus dem letzten Jahr. Und wenn wir sagen, dass dieses Gerät kein Gaming-Laptop ist, meinen wir damit nicht, dass man damit keine Videospiele spielen kann. Genau das Gegenteil ist der Fall. Seine integrierte Grafik, gepaart mit dem verlöteten LPDDR5-RAM, liefert ziemlich hohe fps-Werte in weniger anspruchsvollen Spielen wie DOTA2 und CS:GO.

Das Panel des ASUS Zenbook 14 OLED (UX3402) hat eine hohe Auflösung, komfortable Blickwinkel, fantastische Pixel-Reaktionszeiten und ein praktisch unendliches Kontrastverhältnis. Es deckt 100 % der DCI-P3-Farbskala ab, was das Bild sehr lebendig und attraktiv aussehen lässt – perfekt zum Ansehen von Filmen und Spielen. Die MyASUS App hilft bei der Farbgenauigkeit, während die 90Hz Bildwiederholrate das ganze Erlebnis noch ein bisschen flüssiger macht.

Beeindruckt sind wir auch von den Ein- und Ausgängen, die zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse, einen MicroSD-Kartensteckplatz, einen HDMI 2.0-Anschluss und einen USB Typ-A 3.2 (Gen. 2) Anschluss bieten. Einige Modelle werden außerdem mit einem USB-Typ-A-zu-LAN-Port-Dongle geliefert.

Wir könnten hier über einige Nachteile sprechen. Da wäre zunächst einmal der verlötete Speicher. Er hat eine maximale Kapazität von 16 GB, was für das Jahr 2022 nicht ideal ist, da man ihn nicht nachträglich aufrüsten kann. Manch einer mag die Temperaturergebnisse als Fehlschlag ansehen, aber tatsächlich schaffte es die CPU, ein Leistungsziel von 30W einzuhalten, was 2W höher ist als ihre TDP.

Das Zenbook 14 OLED (UX3402) besticht außerdem durch sein elegantes Design und seine Konstruktion, die sehr gut verarbeitet ist und sogar den MIL-STD-810H-Standard erfüllt. Und auf die Frage, ob Sie sich für die Intel- oder die AMD-Version entscheiden sollten, werden wir antworten – bleiben Sie dran für unseren detaillierten Vergleich. Spoiler-Alarm – die Akkulaufzeit könnte ein entscheidender Faktor sein.

Sie können die Preise und Konfigurationen in unserem Specs System überprüfen: https://laptopmedia.com/series/asus-zenbook-14-oled-ux3402/

Pros

  • Großartige Leistung für einen ULV-Chip
  • Fantastische Eingabegeräte
  • Robustes Aluminium-Gehäuse
  • 100% sRGB und DCI-P3 Abdeckung + HDR Unterstützung
  • Hohe Auflösung und 16:10 Seitenverhältnis
  • Echte Schwarztöne und nahezu unendliches Kontrastverhältnis
  • NumberPad
  • 90Hz Bildwiederholfrequenz mit schnellen Pixel-Reaktionszeiten
  • Fingerabdruckleser + MicroSD-Kartensteckplatz + 2x Thunderbolt 4


Cons

  • Verwendet PWM unter 95 nits (bietet aber eine flimmerfreie Funktion)
  • Gelöteter Speicher

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
1 Comment
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Dan
Dan
22 Tage vor

Pourquoi les ports tunderbolt et hdmi sont à droite 😭
Ils auraient pu délivrer une version avec 32Go…